Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Übungen zum Kurs "Rechnerarchitektur" im SS 2010

There are no translations available.

Zeit und Ort


ZeitRaumDozent
Übungsgruppe 1 Di. 12:30-14:00 OH14, 104 Heiko Falk in der 1. Semester-Hälfte, Florian Schmoll in der 2. Semester-Hälfte.
Übungsgruppe 2 Di. 16:00-17:30 OH14, 104 Heiko Falk in der 1. Semester-Hälfte, Florian Schmoll in der 2. Semester-Hälfte.
Übungsgruppe 3 Do. 10:15-11:45 OH14, 104 Heiko Falk in der 1. Semester-Hälfte, Florian Schmoll in der 2. Semester-Hälfte.
Übungsgruppe 4 Do. 12:00-13:30 OH14, 104 Heiko Falk in der 1. Semester-Hälfte, Florian Schmoll in der 2. Semester-Hälfte.

Wichtig:

  • Die Übungsgruppen 3 und 4 fallen aufgrund von Feiertagen an folgenden Tagen ersatzlos aus: 13.05.2010, 03.06.2010.

Übungsaufgaben

ÜbungsblattDatum


Übungsblatt 1 13.04.10
Übungsblatt 2 20.04.10
Übungsblatt 3 04.05.10
Übungsblatt 4 11.05.10
Übungsblatt 5 25.05.10
Übungsblatt 6 01.06.10
Übungsblatt 6 Zugabe 15.06.10
Übungsblatt 7 15.06.10
Übungsblatt 8 22.06.10
Übungsblatt 9 29.06.10
Übungsblatt 10 06.07.10

Zusätzliche Materialien


ITMC-Führungen

  • Am 11.05.2010 findet um 16.15 Uhr eine Führung durch die Räume und Maschinenhallen des ITMC der TU Dortmund statt.
    Bitte unbedingt pünktlich sein!
  • Der Treffpunkt ist zu den oben genannten Zeiten vor dem Haupteingang des GB V.
  • Die Teilnehmerzahl pro Führung ist auf 20 Personen begrenzt.
  • Die Anmeldung zu diesen vier Führungen findet am 06.05.2010 im Rahmen der Vorlesung statt.


Allgemeine Informationen

Die Anmeldung zu den Übungsgruppen erfolgt in der ersten Vorlesungswoche durch Eintragen in die Listen, die im Foyer der OH16 aushängen.

Die Verteilung der Übungsblätter erfolgt in der Regel am Dienstag in der Vorlesung. Alternativ können die Übungsblätter im PDF-Format auch von dieser Seite heruntergeladen werden.

Die bearbeiteten Aufgaben können am darauf folgenden Montag bis 12:00 abgegeben werden. Zur Abgabe besteht die Möglichkeit, die Lösungen in den markierten Briefkasten vor Raum E22 (Lehrstuhl 12, OH16) einzuwerfen. Die Besprechung der Übungsaufgaben erfolgt dann in der darauffolgenden Woche in den Übungsgruppen.

Ein Übungsschein kann ausgestellt werden, wenn mindestens 60% der insgesamt erreichbaren Punktzahl erzielt wurden. Regelmässige aktive Teilnahme an der Übung ist für die Scheinausstellung erforderlich. Die jeweils möglichen Punktzahlen (in der Regel 10 Punkte pro Übungsblatt) sind neben den (Teil-)Aufgaben notiert. Dieser Übungsschein ist keine Voraussetzung zur Klausur-Anmeldung für Bachelor-Studierende! Er wird lediglich von Diplom-Studierenden als Prüfungsvorleistung benötigt.


Übungsgruppenbetreuer