Informatik Ruhr: Doktoranden-Kolleg 2009

  Home     Ankündigung     Beiträge     Anmeldung     Programm     Impressum  


Willkommen zum ersten Doktorandenkolleg der Informatik Ruhr!

Teilnehmer des Doktorandenkollegs 2009 Erstes Doktorandenkolleg der Informatik Ruhr erfolgreich abgeschlossen. Veranstalter und Teilnehmer ziehen positive Bilanz.

Das erste Doktorandenkolleg der Informatik Ruhr verfolgte zwei wichtige Ziele der Doktorandenförderung: Netzwerkbildung unter den Doktorandinnen und Doktoranden der Ruhr-Gebiets-Informatiken und die Vermittlung von Informationen zu Karrierewegen nach der Promotion. Zur Förderung der Netzwerkbildung diente einerseits das wissenschaftliche Programm, in dem die 28 Doktorandinnen und Doktoranden ihre Promotionsvorhaben mit Posterpräsentationen vorstellten, und andererseits das soziale Rahmenprogramm in der Abgeschiedenheit des Universitätskollegs Bommerholz. Über Karrierewege nach der Promotion in Wissenschaft und Wirtschaft informierten hochkarätige Referenten aus erster Hand.

Aus dem Feedback der Teilnehmer ergab sich eine ausgesprochen positive Bilanz der Veranstaltung, über deren Erfolg sich nicht zuletzt die Organisatoren - Prof. Fink von der TU Dortmund und Prof. Schmidt von der Universität Duisburg Essen - freuen. Besonders freuen durfte sich Herr Michael Kallweit von der Ruhr-Uni Bochum, dem für seinen Beitrag "Algebraische Methoden in der Lerntheorie" der von der W3L Gmbh, Witten gestiftete Posterpreis verliehen wurde.

Aktuell: Pressenotiz vom 10.3.2009.
  Vortragsfolien der Referenten (teilweise) im internen Bereich verfügbar (16.3.2009)

 

TU Dortmund

RuhrUni-Bochum

Uni Essen/Duisburg