Willkommen
Geschrieben von Selma   

Heutzutage zählen Staubsaugerroboter mit zu den beliebtesten Servicerobotern. Sie unterscheiden sich in Leistung und Preis, jedoch ist keiner ein Ersatz für einen herkömmlichen Staubsauger.

Die Projektgruppe 524 entwickelt, mit dem c't bot als Grundlage, einen Roboter ohne Saugmechanismus. Anstelle seines Mikrocontrollers wird ein Embedded Linux Board verwendet.

Motiviert von bestehenden Unzulänglichkeiten der heutigen Staubsaugerroboter strebt die Projektgruppe mögliche Verbesserungen an: Die Erkennung des Verschmutzungsgrades am Boden soll mittels einer Kamera bestimmt werden, damit der Roboter auch direkt Stellen anfahren kann, die am meisten verschmutzt sind. Ebenso sinnvoll ist die Erkennung von Menschen und Haustieren mit Hilfe von Infrarot-Sensoren, um störende Zusammenstöße zu vermeiden. Allerdings sollen Ecken und Ränder von Möbel und Tischen gründlich gereinigt werden, was hierbei wiederherum ein nahes heranfahren des Roboters voraussetzt.